„Niemand wird geboren mit dem Hass auf andere Menschen aufgrund ihrer Hautfarbe oder ihrer Art- oder ihres Hintergrunds- oder ihrer Religion. Die Menschen müssen lernen zu hassen und sie können darin unterrichtet werden, zu lieben. Liebe ist sehr viel natürlicher für das menschliche Herz, als das Gegenteil.“ Nelson Mandela

Yvonne Lamberty

Über Yvonne Lamberty

„Ein sehr einflussreicher Weg zum Geist ist das Anfertigen eines Mandalas. Es ist eine sehr, sehr effektive Methode tiefe innere Freiheit, ein tiefes Bewusstsein zum Ausdruck zu bringen.“ das sagt der Dalai Lama über Mandalas. Die Mandalas von Yvonne Lamberty sind ganz besonders und tragen daher auch einen eigenen Namen: yandalas. Die Mandalas tragen ein y, da Yvonnes Name damit beginnt und ihr Nachname damit endet. yandalas strahlen von innen heraus- wie ihre Künstlerin. In unserem Interview verzauberte sie uns mit ihren Antworten, erklärt alles über ihre yandalas und gibt wunderbare Einblicke in ihren eigenen Lebensweg und wie sie dorthin gekommen ist, wo sei heute ist. Und es gibt noch eine Besonderheit bei Yvonne: Bei ihr sind nicht nur Zahlen und Buchstaben den Farben zugeordnet. Sie nimmt auch Melodien in Farben und Formen wahr. Somit kann man yandalas nicht nur sehen – man kann sie auch hören. Denn sie malt yandalas passend zu ihren Songs. Im Abspann wird Sie uns mit ihrem zum yandala gehörenden- selbst komponierten und gesungenen- Song „Light up the World“ verzaubern. Ihre Botschaft mit „Light up the World“ lautet: „Folge dem Magneten deines Herzens und erleuchte die Welt mit deiner Liebe“

Yvonne Lamberty im Interview


 

Mehr zu Yvonne Lamberty

http://www.yandala.de/index.html