„Es gibt keinen Weg zum Frieden, Frieden ist der Weg.“ Mahatma Gandhi

Joachim Kamphausen

Über Joachim Kamphausen

Joachim Kamphausen ist Verleger und liebt, was er tut. Auch wenn er sagt „als Verleger zu lesen ist nicht immer ne tolle Arbeit“ so sucht er permanent nach Lösungen, um die Welt ein bißchen runder zu machen- piece by peace. „Mich motiviert und begeistert es, gemeinschaftlich etwas hinzukriegen, das jedem nutzt: der eigenen Entfaltung, der Entwicklung der Beteiligten wie der Außenstehenden, und das wir davon zusammen auch noch leben können“ sagt er in Bezug auf seine Verlagsgruppe. Die Entwicklung aller Beteiligten hat natürlich etwas mit den Inhalten seiner Verlage zu tun. Sechs Verlage und eine Cinemathek zählen dazu. Und diese bringen alle nicht irgendwelche Werke heraus. Der Verlag Aurum beispielsweise kümmert sich um Bücher, die unter das Motto „Wege in die Weite“ fallen, während sich Lüchow um „Körper, Geist, Seele- erleben und heilen“ kümmert. Tao ist das neue Selfpublishing-Portal besonderer Art, das uns Joachim Kamphausen auch im Interview vorstellt. In unserem persönlichen Teil des Gesprächs erklärt er, warum es einem Eremiten so gut tut, mit anderen gemeinsam zu singen.

 

Joachim Kamphausen im Interview

 

 


 

Mehr zu Joachim Kamphausen

http://weltinnenraum.de/index.html

http://tao.de