„Wir haben genug Religionen, um uns zu hassen, aber nicht genug, um uns zu lieben.“ Jonathan Swift

Burkhard Hickisch

Über Burkhard Hickisch

Er ist ein Held. Ein Held des grünen Elixiers – besser bekannt als grüner Smoothie. Denn Burkhard hat uns den grünen Smoothie nach Deutschland geholt. Anfangs, indem er die Bücher Victoria Butenkos übersetzte und die Frau, die den grünen Smoothie erfunden hat für Vorträge nach Deutschland einlud. Mittlerweile ist er selbst Buchautor mit mehreren Werken zum Thema Smoothie und gefragter Redner auf Kongressen.
Und Burkhard lebt die Verbreitung des Smoothies mit Leid und Seele. Dabei ist er in keinster Weise missionarisch unterwegs – er steckt einfach an. Mit guter Laune und absoluter Begeisterung.
Burkhard Hickisch wohnt in Berlin in einer Wohnung mitten in den Bäumen und wenn man ihn erlebt, kann man sich wunderbar vorstellen, wie er sich die Blätter morgens direkt in seinen Mixer pflückt, um seinen grünen Smoothie zu mixen. Und Grüne Smoothies sind erst der Anfang. Nicht nur des Tages und nicht nur im Untertitel seines neuesten Buches “Was uns wirklich nährt” sondern fürs Leben insgesamt. Warum? Das erklärt er natürlich im piece by peace Interview.
Wir haben Burkhard im Winter besucht und ihm nicht beim Blätter-Pflücken auf dem Balkon zusehen können, da der Baum natürlich keine Blätter hat momentan. Einen tollen Smoothie hatte der Experte selbstverständlich trotzdem parat.
In unserem piece by peace Interview beschreibt Burkhard, was Smoothies ausmacht. Außerdem hat er uns verraten, was ihm wichtig ist und wie die Smoothies auf ihn wirken. Prost, grüner Smoothie.

Burkhard Hickisch im Interview

Mehr zu Burkhard Hickisch:

http://www.burkhard-hickisch.de/de/